Home
Vorwort
Vorwort WWW-Ausgabe
Zu Karten und Basisdaten
Impressum
Datenschutz




UMWELTATLAS HAMBURG ...von unten


Vorwort


Vorwort der 1. Auflage, Mai 1992

Der Begriff "÷kologie" stammt vom griechischen Wort f¸r "Haus". H”user (und Straþen) bedecken ¸ber die H”lfte der Fl”che Hamburgs von 750 km2, in denen 1,6 Millionen Mitb¸rger leben und arbeiten. Von dieser "Umwelt" handelt haupts”chlich der UMWELTATLAS HAMBURG. "Natur", wildlebende Pflanzen und Tiere, sind nur eine Randerscheinung. 50 km2 Land sind in Hamburg als hochwertige Biotope amtlich kartiert, davon steht die H”lfte unter gesetzlichem Naturschutz. Das soll nicht heiþen, daþ man den Rest der Landschaft als –kologisch wertlos abhaken kann, ebenfalls nicht die bebaute Umgebung. So stinkend und verwahrlost das Chemotop Hamburg ist, so r¸cksichtslos, wie Senat und Industrie die nat¸rlichen Ressourcen und die B¸rger auspl¸ndern, so muþ es nicht bleiben.

Im UMWELTATLAS HAMBURG beschreiben B¸rgerinitiativen und Einzelpersonen aus der Umweltbewegung die wichtigsten Probleme der Stadt Hamburg mit ihrer Umwelt. Die Perspektive der Darstellung geht von den Menschen aus, welche die Landschaft, Boden, Wasser, Luft und Rohstoffe zum Leben und Arbeiten in einer Groþstadt nutzen und strapazieren, aber auch wiederherstellen und sch¸tzen wollen. Es handelt sich also nicht nur um eine "objektive" Biotop-Kartierung oder Zusammenstellung von Meþdaten. Der UMWELTATLAS HAMBURG richtet sich an Umweltinitiativen, beruflich und / oder politisch mit Umweltfragen Besch”ftigte, Lehrer und interessierte Laien.

Der UMWELTATLAS HAMBURG bezieht sich zun”chst auf die Stationen der ÷KOLOGISCHEN STADTRUNDFAHRT, die vom F–rderverein Umweltschutz Unterelbe veranstaltet wird. Die Themen sind damit nicht vollst”ndig abgedeckt, jedoch ist die Auswahl repr”sentativ f¸r die Stadt Hamburg. Der UMWELTATLAS HAMBURG als Ordner mit selbst”ndigen Kapiteln erlaubt Erweiterungen und die Fortschreibung. Der F–rderverein Umweltschutz Unterelbe bringt als Redaktion die Einzelbeitr”ge in eine vergleichbare Form, die es dem Benutzer erleichtert, f¸r seine Bed¸rfnisse rasch und ¸bersichtlich Informationen zu finden. Jedes Kapitel enth”lt eine Beschreibung der historischen Entwicklung, des heutigen Zustands, eine Bewertung und Optionen f¸r eine umweltvertr”gliche L–sung des Problems. Einige Karten sind auf Transparentpapier gedruckt, um sie als Ðberleger zu Karten mit Spezialthemen zu nutzen.

Der UMWELTATLAS HAMBURG wurde in Zusammenarbeit mit Umweltgruppen erstellt. Wir danken den Autoren und Umweltgruppen f¸r ihre schlecht bzw. unbezahlte Hilfe.

Die Herausgeber
Margarete Thomsen
Dr. Gisela Jacobs
Horst Hofmann
Dr. Klaus Baumgardt

 


zum Inhalt
schnappfisch

Umweltatlas - Förderkreis »Rettet die Elbe« eV


Nernstweg 22, 22765 Hamburg, Tel.: 040 / 39 30 01, foerderkreisrettet-die-elbe.de
Logo RdE Fischkutter